WordPress-Plugin: Text-Control

22 07 2006

Da der urspüng­li­che Link zu die­sem Plu­gin (zumin­dest) momen­tan nicht ver­füg­bar ist, biete ich das WordPress-​Plugin Text-​Control hier zum Down­load an. Wich­tig: Autor des Plugins ist Jeff Minard.

Down­load: Text­Con­trol (3kB)

Text­Con­trol ist für mich eines der weni­gen unver­zicht­ba­ren Plugins für Word­Press. Es erlaubt die Ein­fluß­nahme auf die For­ma­tie­rung der Pos­tings und Kom­men­tare im Web­log, die nor­ma­ler­weise durch die WP-​Funktion wpau­top vor­ge­nom­men wird.

Diese Funk­tion soll dem Blog­ger die Arbeit abneh­men, sau­be­ren Code mit kor­rek­ten Absät­zen zu schrei­ben, in vie­len Fäl­len stellt sich dies jedoch als Über­re­gu­lie­rung her­aus und ver­ur­sacht eher Pro­bleme. Mit Text­Con­trol kann man auf einer Pro-​Posting-​Basis selbst bestim­men, ob der Bei­trag mit wpau­top, mit Tex­tile oder Mark­down for­ma­tiert wird oder ob auf jeg­li­che For­ma­tie­rung ver­zich­tet wer­den soll.

TextControl Optionen (Vorschau)
Unter den all­ge­mei­nen Optio­nen läßt sich die Grund­ein­stel­lung für die For­ma­tie­rung der Pos­tings und Kom­men­tare ein­stel­len. Auch das Cha­rac­ter Enco­ding kann hier bestimmt werden.

TextControl Schreiben (Vorschau)
Sind bei einem Arti­kel mal beson­dere Ein­stel­lun­gen not­wen­dig, dann kann man über Text­Con­trol die Ein­stel­lun­gen für die­sen Bei­trag geson­dert sichern.

Inter­es­sant wer­den diese Mög­lich­kei­ten vor allem, wenn die wpautop-​Funktion äußerst »unva­lide« Absätze schließt, z.B. um eine Über­schrift, Blo­ck­quo­tes o.ä. In sol­chen Fäl­len kann man ein­fach die For­ma­tie­rung kom­plett abschal­ten und die­sen Part hän­disch vornehmen.

Update 2006-​07-​24: Nach dem die Domain vor­über­ge­hend den Sta­tus expi­red hatte, funk­tio­niert der Link jetzt wieder.