GreatNews Style: Web-2-Zero

20 08 2006

Nach dem ich mich nun vor­erst für den RSS–Rea­der Great­News von Curio­Stu­dio ent­schie­den habe, gefiel mir ledig­lich die opti­sche Prä­sen­ta­tion der News­feeds nicht. Great­News bie­tet aber die Mög­lich­keit, sich mit sim­plem CSS ein eige­nes Design zu erstel­len. Das hab ich dann mal gleich gemacht und da viel­leicht der eine oder die andere die­sen Style auch use­ful fin­det, habe ich ihn mal hochgeladen:

Great­News Custom-​Style: Web-​2-​Zero.

Das ZIP–Archiv ent­hält zwei CSS–Dateien: web-2-zero-full.css und web-2-zero-short.css. Wie zu erwar­ten zeigt die Full-​Variante, den kom­plet­ten Text eines Arti­kels an, die Short-​Version schnei­det jeden Ein­trag bei einer fixen Höhe ab, die Anzeige ist dann gleich­mä­ßi­ger und über­sicht­li­cher. Beide Files wer­den in den Media-​Ordner des GreatNews-​Programmverzeichnisses kopiert, also z.B. C:\\Programme\\CurioStudio\\GreatNews\\Media\\.

GreatNews Style - Web-2-Zero
Der Stil »Web-​2-​Zero« im Ein­satz. Den ein­fäl­ti­gen Namen des The­mes bitte ich zu entschuldigen.

GreatNews Style - Web-2-Zero
Wenn der Style an die rich­tige Stelle kopiert wurde, kann man ihn im Stil-​Menü der Brow­ser­an­sicht auswählen.

Viel Spaß den­je­ni­gen die es gebrau­chen können…