Extensions zum Firefox 2.0 kompatibel machen

04 10 2006

Ich bin jetzt seit eini­gen Tagen mit dem Release Can­di­date des Fire­fox 2.0 unter­wegs und erfreue mich an der sou­ve­rä­nen Sta­bi­li­tät, am leicht opti­mier­ten GUI und den sons­ti­gen, gelun­ge­nen Ände­run­gen des Brow­sers. Man fühlt sich nach wie vor gleich zu Hause: Book­marks, Coo­kies… alles da. Das Ein­zige was einem den frü­hen Umstieg auf die neue Ver­sion ver­lei­den könnte, sind einige Exten­si­ons, die noch kein Update für den Fire­fox 2.0 erfah­ren haben. Zum Bei­spiel fehlte mir die Google Page­Rank Exten­sion sofort. ;o)

Aber: halb so wild. Fast alle Erwei­te­run­gen lau­fen durch­aus auch unter dem neuen Fuchs ohne Pro­bleme, es bedarf ledig­lich einer klei­nen Ände­rung an einer Instal­la­ti­on­da­tei. Ich erkläre es hier mal am Bei­spiel besag­ter Page­Rank Exten­sion, da sie ganz über­sicht­lich gehal­ten ist. Wenn man das Installations-​Paket down­loa­ded und mit einem geeig­ne­ten Pro­gramm ent­packt (die XPI–Dateien sind ein­fach nur ZIP–Archive mit geän­der­ter Datei­en­dung), stellt sich der Inhalt des Ver­zeich­nis­ses wie folgt dar:

PageRank Status List
Die Datei pagerankstatus-0.9.6.xpi nach dem Entpacken.

Uns inter­es­siert dabei nur die Datei install.rdf. Diese öff­net man mit einem belie­bi­gen Text­edi­tor und sucht die Zeile:

<em :maxVersion>1.5+</em>

Bei ande­ren Erwei­te­run­gen kön­nen die Anga­ben zu max­Ver­sion leicht dif­fe­rie­ren, also z.B. ist auch 1.5.0.* u.ä. denk­bar. Egal, die­ser Wert wird jetzt sowieso geän­dert. Dazu ein­fach die Zei­chen­folge »1.5+« mit »2.0+« über­schrei­ben. Die geän­derte Zeile sieht jetzt also so aus:

<em :maxVersion>2.0+</em>

Das wars schon. Jetzt die Ände­run­gen spei­chern und das Ver­zeich­nis wie­der als ZIP–Datei packen. Wich­tig: Nicht den Ord­ner pagerankstatus-0.9.6 selbst zip­pen, son­dern die Dateien und Ver­zeich­nisse darunter:

PageRank Status List ZIP
Den Chrome-​Ordner und die Dateien im ZIP–For­mat packen. Dann die Endung in XPI umbe­nen­nen. Fer­tig ist die 2.0 kom­pa­ti­ble Extension.

Schließ­lich wird die Datei­en­dung noch von *.zip in *.xpi umbe­nannt und schon läßt sich die Exten­sion im Fire­fox 2.0 instal­lie­ren und ver­wen­den (Z.B. über Datei -> Datei öff­nen… oder per Drag und Drop ins Erwei­te­rungs­fens­ter). Das funk­tio­niert grund­sätz­lich mit allen Erwei­te­run­gen die for­mell nicht kom­pa­ti­bel sind und in der Pra­xis wird bei einem Extension-​Update oft auch nichts ande­res gemacht (siehe z.B. Page­Rank Extension).

Im Rah­men der Rubrik »Ich hab da mal was vor­be­rei­tet.«, hier drei aktua­li­sierte Exten­si­ons zur direk­ten Installation:

XRay für Fire­fox 2.0: Instal­la­tion
Ori­gi­nal @ desi​gn​meme​.com

Screen­Grab für Fire­fox 2.0: Instal­la­tion
Ori­gi­nal @ andy​.5263​.org

Sobald die ori­gi­na­len Pakete aktua­li­siert wer­den, ent­ferne ich die Links hier wie­der. U.U. kommt es aber vor, daß ältere Exten­si­ons von den Ent­wick­lern nicht mehr gepflegt wer­den, auch in die­sem Fall sind die beschrie­be­nen Ver­än­de­run­gen hilfreich.

Hin­weis: Nicht alle Exten­si­ons funk­tio­nie­ren nach die­sem Ein­griff, immer­hin unter­lag die neue Ver­sion des Fire­fox zahl­rei­chen Ände­run­gen. Ein­fach Probieren.