Besseres Font-Rendering unter Windows mit GDI++

22 05 2009

Basics Das Problem der Darstellung von Schriftarten auf einem Bildschirm liegt in der Tatsache begründet, dass die Zeichen in einem festen Pixelraster dargestellt werden müssen. Beispielsweise stehen für den ganzen Bildschirm bei einer Auflösung von 1.280 × 1.024 genau 1.310.720 Pixel zur Darstellung des Inhaltes zur Verfügung. Was zunächst beeindruckend klingt, ist es in der...